8/31/2016

Apple Watch – Was bedeutet das für den Aktienpreis von Apple

Apple Watch – Was bedeutet das für den Aktienpreis von Apple


stellte der CEO von Apple, Tim Cook, während der „Spring Forward“ Veranstaltung in San Francisco die neue Apple Watch vor. Während tausende von eingefleischten Apple Fans diese als „must-have“ feierten, betrachten viele Analysten das tragbare Gadget als nichts Neues. Die große Frage, die nun alle Investoren beschäftigt, ist, ob die Apple Watch, oder iWatch, den Aktienpreis von Apple beeinflussen wird. Lassen Sie uns etwas genauer darauf eingehen.
Apple
Bewertung der iWatch
Lassen Sie uns einen Moment die Veröffentlichung der Smartwatch von Apple betrachten. Aus gesundheitlicher Betrachtungsweise, soll die Apple Watch den Benutzern ein Gesamtbild der täglichen Aktivitäten liefern. Sprich, die Aktivitäts-App wurde mit 3 verschiedenen Ringen ausgestattet, welche den Benutzer über den täglichen Fortschritt informiert und gleichzeitig dem Benutzer Empfehlungen liefert ihr tägliches Aktivitäten Ziel zu erreichen, wie sich mehr zu bewegen und weniger zu sitzen. Des Weiteren bietet die iWatch Funktionen wie GPS, WiFi, ein Beschleunigungsmesser und ein Herzfrequenzsensor. Der zusätzliche Vorteil, der die Smart Watch liefert, ist die vereinfachte Kommunikation. Das bedeutet, dass Benutzer ganz einfach Nachrichten erhalten und versenden können, Telefonate machen und E-Mails versenden können, ganz einfach von Ihrer Armbanduhr. Die Möglichkeit diese Interaktionen mit dem eigenen iPhone zu synchronisieren, ermöglicht dem Benutzer nahtlosen zwischen dem iPhone und der Apple Watch zu wechseln.
Um noch einen draufzusetzen, hat Apple dafür gesorgt, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Der Tech-Riese bietet eine große Auswahl an Modellen mit einzigartigen Funktionen, Designs und Styles. Momentan gibt es drei verschiedene Apple Watch Varianten, welche an verschiedene Zielgruppen gerichtet ist. So wurde zum Beispiel die Watch Sport mit einer Ion-X-Glasfront verstärkt und ist auch die leichteste der drei Apple Watch Ausgaben, da das Gehäuse aus eloxiertem Aluminium ist. Eine weitere Apple Watch Edition ist für modebewusste ausgerichtet und ist mit einem 19 Karat Goldgehäuse ausgerichtet, welches in Gelb- oder Rose Gold verfügbar ist. Die Fassade jeder iWatch ist in 2 verschiedenen Größen verfügbar (38mm und 42mm) und der Benutzer kann auch das Finish auswählen wie Silberlauminium, Edelstahl, schwarzes Edelstahl und mehr.
Eröffnen Sie ein Konto
Was sagen Analysten?
Eine online Recherche wird Ihnen ein uneinheitliches Bild geben, was die Wirkung der neuen Apple Watch auf die Firma und den Aktienpreis betrifft. Generell herrscht jedoch die Übereinstimmung, dass sich die iWatch auf lange Sicht auszahlen wird. Gemäß Daniel Ernst, von der Hudson´s Square Forschung, wird die Apple Watch signifikant das Einkommen von Apple unterstützen. Er sagt sogar voraus, dass die Smartwatch im ersten Etatjahr zwischen 5% und 10% des Reingewinnes des Tech Riesens ausmachen wird. Was das Investieren in Apple betrifft, glaubt Ernst, dass der Tech Riese den Investoren eine Aktie mit stabilen Dividenden bieten wird und gleichzeitig Potential für Media, Telekommunikation und den Tech Sektoren. Ein weiterer positiver Punkt, selbst wenn die anfänglichen Verkaufszahlen von Apple eine Enttäuschung sind, wäre dies eine exzellente Kaufgelegenheit der Apple Aktien zu einem niedrigen Preis.
Um zu verstehen, wie die Einnahmen von Apple den Verkauf der iWatch positiv beeinflussen können, sollten wir uns die Zahlen genauer ansehen. Wenn bereits 10% der iPhone Benutzer die Apple Watch erwerben, bedeutet dies bereits einen Umsatz von 30 Mio. Der Verkauf von jeweils 10 Millionen verkauften Smartwatches, bedeutet zusätzliche 25 bis 40 Cents der Einkünfte von Apple pro Aktie auf jährlicher Basis. In der Analyse von Cantor Fitzgerald über den Einfluss der Apple iWatch auf den Aktienpreis, erwartete dieser nur 9% der iPhone Nutzer in absehbarer Zeit die iWatch zu kaufen. Dies wird dann langfristig auf 18% ansteigen, was sich positiv auf die Einnahmen von Apple auswirken wird, während Cantor eine Bruttogewinnspanne von 54% erwartet.
Da die iWatch ein neueres Model von iPhone erfordert, wie das iPhone 5 und neuere Modelle, wird zusätzlich und mit höchster Wahrscheinlichkeit auch der Verkauf des iPhones steigen. Des Weiteren dürften einige nicht-iPhone Benutzer dazu ermutigt werden das Team zu wechseln um die Apple Watch nutzen zu können, was wiederum den Verkauf sowohl des iPhones als auch der iWatch erhöhen wird. Während viele der Meinung sind, dass der Preis des letzten Gerätes, welcher bei $349 bis zu $10,000 beginnt, überteuert ist, ist bekannt, dass die Apple Nutzer der Firma äußerst treu sind und somit hat die Apple Watch einen großen Anreiz für diejenigen, die die Apple Geräte bereits benutzen. Die Apple Fans werden die Apple Watch höchstwahrscheinlich kaufen, trotz der Preiserhöhung, sodass Apple von der großen Marge profitieren wird.
Zusammenfassung

Obwohl die Apple Watch gemischte Reaktionen auf dem Handelsmarkt erhält, scheint es, als würde das neue Gadget nichtsdestotrotz ein Erfolg werden. Durch das Sichern der Kunden und die Verstärkung der Loyalität, wird der Aktienpreis von Apple höchstwahrscheinlich positiv beeinflusst. J.P. Gownder, ein Analyst der Forrester Research, erklärt: „Auf lange Sicht spielt Apple eine zunehmende Rolle in der Stärkung des Loyalität. Wenn Sie die Apple Watch zusätzlich zu Ihrem iPhone kaufen, bleiben Sie mit höchster Wahrscheinlichkeit ein iPhone Nutzer.“ Tragbare Sachen werden immer wie beliebter, was ein großes Plus ist für Apple und gemäß der Erkenntnis von CCS wird erwartet, dass dieser Markt von über 9 Millionen Einheiten in 2013 auf über 135 Millionen Einheiten in 2018 steigen wird. Das sind ohne Zweifel gute Nachrichten für Apple und deren Aktieninhaber.
http://jfame.com/blogs/17661/63529
https://www.gopipol.com/blogs/2018/1369/-