8/23/2016

RSI Trading HandelsStrategie


Diese Strategie kommt ursprünglich aus dem klassischen Aktienhandel und ist besonders
geeignet  um  Rohstoffe  und  Devisen  zu  handeln.  Hierfür  benötigen  Sie  den  Indikator  „RSI
(Relativer Stärke Indikator)“, den Sie unterhalb Ihres Chartfenster anzeigt bekommen.

Nun sehen Sie eine Wertelinie. Den RSI (grün). Dieser zeigt den Mittelwert des Handelsobjektes an,
gemessen an den Erwartungen im Markt. Die Anzeige entspricht dem Prozentsatz des Handelswertes.

Schritt 1:  Schauen Sie, ob es sich der Kurs
um einen steigenden (bullisch) oder fallenden
(bärisch) Markt handelt und warten Sie auf die
Wende-punkte (siehe  S1  in  der  Grafik).  Diese
sind:

Bullischer Markt: Überverkauf bei 80%
Bullischer Markt: Überverkauf bei 40%
Bärischer Markt: Überverkauf bei 60%
Bärischer Markt: Überverkauf bei 20%

Schritt 2: Setzen Sie die Handelsoption in der
Folge des Kurs nach der Trendwende. Den
Zeitraum des Trades wählen Sie anhand der
Volatilität.

Wichtig: Schauen Sie im Vorfeld immer genau
in Ihren Wirtschaftskalender, so dass Ihr Trade
mindestens 5 Minuten von der Veröffentlichung
der Wirtschaftsdaten entfernt ist, da diese Einfluss auf die Entwicklung nehmen kann.

http://introst.com/blogs/343/1668/-
http://gabbleworld.com/blogs/1826/6836/-
http://www.hawdem.com/blogs/422/2381/-