9/01/2016

Marge:

 Der Kunde erkennt an und akzeptiert, dass - ungeachtet jeglicher eventuell vom Unternehmen bereitgestellter Information - der Wert von CFDs nach unten oder oben schwanken und sich eine Investition sogar möglicherweise als völlig wertlos erweisen kann. Das hängt mit dem bei derartigen Handelsgeschäften verwendeten Margensystem zusammen, was in Bezug auf den Gesamtauftragswert nur eine vergleichsweise geringe Einzahlung oder Marge verlangt. Infolgedessen kann eine relativ kleine Bewegung im Basiswert einen unverhältnismäßig dramatischen Effekt in Hinblick auf die Handelsgeschäfte des Kunden haben. Geht die Bewegung des Basismarkts für den Kunden in eine günstige Richtung, hat der Kunde aber die Möglichkeit, einen guten Profit zu erzielen. Allerdings kann ebenso eine kleine widrige Marktbewegung schnell dazu führen, dass der Kunde sein gesamtes Guthaben verliert. Daneben entstehen dem Kunden eventuell auch große zusätzliche Verluste.Das Unternehmen kann gemäß der in der Kundenvereinbarung genannten Bestimmungen seine Margenanforderungen abändern. Die Vereinbarung befindet sich auf der Webseite des Unternehmens unter
http://www.jockstat.com/blog.php?user=topjo&blogentry_id=16792